Gender Diversity und die Kraft des Unterbewusstseins

Prof. Dr. Michael Kimmel, herausragender Professor für „Sociology and Gender Studies“, Stony Brook University, hat herausgefunden, dass sich die Prioritäten von Männern in Richtung Familienleben verschoben haben, und dass sich Frauen inzwischen „erlauben”, im Beruf ehrgeiziger und zielstrebiger zu sein. Sowohl Frauen als auch Männer wünschen sich inzwischen dieselben Dinge im Leben: Eine Karriere, die Sinn macht, eine liebende Familie und ein berufliches Umfeld, das diese Ambitionen unterstützt. Wie kann das funktionieren, wenn wir alle tief in unserem Innern immer noch die tradierten Muster pflegen und denen (oft unbewusst) folgen? Die „Bewusstmachung“ dieses inneren „Schatzes“ ist der Anfang!! Lesen Sie meinen Artikel und erfahren Sie, warum die bisherigen Bemühungen der “Gender-Gerechtigkeit” ins Leere gelaufen sind und was es zu ändern gilt. Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Anmerkungen.

https://www.femalemanagers.de/7008/koennen-wir-uns-auf-den-gesunden-menschenverstand-verlassen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.